Chronik - Altschützen Rögling

Direkt zum Seiteninhalt
Die Gründung 1885
Das Schützenwesen ist im Gegensatz zu den Feuerwehren und den Krieger- und Militärvereinigungen keine neue Vereinsform des 19. Jahrhunderts. Bereits im Mittelalter finden sich bürgerliche Schützenvereinigungen in den Städten. Unzweifelhaft erfolgte jedoch die Gründung der meisten Schützenvereine im 19. und 20. Jahrhundert.
In dieser Zeit, genauer 1885, wurde auch der Röglinger Schützenverein aus der Taufe gehoben. Die Initiative dafür hatte Xaver Mederle ergriffen, der den zunächst aus 15 Kameraden bestehenden Verein auch als erster Vorstand führte.

Insgesamt gehören den Altschützen über 200 Mitglieder an. Die Altschützen veranstalten verschiedene Feste, wie den Faschingsball, das Ostereierschießen für Kinder, das traditionelle Gartenfest, einen Biergartenbetrieb im August, das Kirchweih- sowie Weihnachts- und Neujahrschießen, eine adventliche Waldfeier gemeinsam mit dem Jagdpächter Herrn Beck und beteiligen sich am Ferienprogramm.
Darüber hinaus nehmen verschiedene Mannschaften an Rundenwettkämpfen teil. Im Schützenheim stehen den aktiven Mitgliedern und Interessierten 12 Luftgewehrstände, 5 Pistolenstände sowie 2 Gewehrstände für Kleinkaliber zur Verfügung.
Gründungsmitglieder
Erstes Bild der Altschützen, ca. 1900
Fahnenweihe 1961
Fahnenweihe 1961
Jubiläumsscheibe 130 Jahre
Jubiläumsscheibe zum
130-jährigen Gründungfest
Königsscheibe
Königskette
Schützenliesel
1990 Schödl Christine
1991 Templer Elisabeth
1992 Schödl Christine
1993 Schödl Christine
1994 Koch Franziska
1995 Hiermeyer Andrea
1996 Hiermeyer Andrea
1997 Sonntag Andrea
1998  Sonntag Andrea
1999 Bengel Stilla
2000 Bieber Stilla
2001 Schiller Renate
2002 Sonntag Andrea
2003 Schmitt Gabi
2004 Koch Franziska
2005 Leinfelder Cäcilia
2006 Sonntag Andrea
2007 Leinfelder Cäcilia
2008 Dums Wally
2009 Koch Franziska
2010 Bengel Stilla
2011 Bengel Stilla
2012 Pietsch Hildegard
2013 Bengel Stilla
2014 Schiller Renate
2015 Hofmeier Hedwig
2016 Bengel Anna
2017 Koch Fanny
2018 Bengel Stilla
2019 Koch Fanny
2022 Silvia de Jong
Könige
1990 Schmuttermayer H.
1991 Leinfelder Alfred
1992 Hofmeier Erich
1993 Leinfelder Alfred
1994 Schiller Alfred
1995 Mayer Franz
1996 Sonntag Siegfried
1997 Mayer Franz
1998 Mayer Franz
1999 Mayer Franz
2000 Bengel Walter
2001 Sonntag Martin
2002 De Jong Frank
2003 De Jong Frank
2004 Dums Stefan
2005 De Jong Frank
2006 Bengel Walter
2007 Mayer Franz
2008 Dums Stefan
2009 Leinfelder Alfred
2010 Mayer Franz
2011 Sonntag Martin
2012 Bengel Walter
2013 Schmitt Christian
2014 Pietsch Eckard
2015 Mayer Franz
2016 Schiller Alfred
2017 Sonntag Siegfried
2018 Leinfelder Alfred
2019 Sonntag Walter
2022 List Martin
Zurück zum Seiteninhalt